Sie sind hier » Startseite / Glaube & Leben / Taufe

Taufe

Ein Hinweis für die Feier der Taufe und den Schutzmaßnahmen: (Stand 9. Mai 2020)

  • Die Feier der Taufe wird als Einzeltaufe gefeiert, d.h. es ist nur die Taufe einer Familie.
  • Es gelten die gleichen Rahmenbedinungen wie für alle Gottesdienste:
    Hygieneregeln und Desinfektion der Hände
    kein gemeinsamer Gesang
    Abstand von 2 m bei Personen, die nicht im gleichen Haushalt leben
    Beim Kommen und Verlassen der Kirche Mund-Nasen-Bedeckung
    Personen mit Krankheitssymptomen können nicht teilnehmen

Auf viele allgemeine Fragen zur Taufe finden Sie eine Antwort auf der Homepage der Deuschen Bischofskonferenz: www.katholisch.de/glaube/unser-glaube/15-fragen-rund-um-die-taufe

Allgemeine Hinweise zur Taufe in der Seelsorgeeinheit

Die Taufe ist das Sakrament der Aufnahme in die Gemeinschaft der Glaubenden. Dieses Sakrament wird in den Pfarrkirchen (St. Peter und Paul in Spaichingen oder Dürbheim, Mariä Himmelfahrt in Balgheim) gefeiert. Für die Feier der Taufe sind in Spaichingen feste Termine vorgegeben (s. unten). In der Regel sind die Tauffeiern am Samstag um 14.00 Uhr bzw. am Sonntag nach den Gottesdiensten (ca. 11.45 Uhr).

Bitte melden Sie Ihr Kind möglichst frühzeitig, mindestens vier bis sechs Wochen vor der Taufe während der Öffnungszeiten im Pfarrbüro an. Hierfür benötigen Sie die "Geburtsurkunde für religiöse Zwecke" und - sofern vorhanden - Ihr Stammbuch.

Für die Paten benötigen Sie, sofern diese nicht in in unserer Seelsorgeeinheit wohnen, eine Patenbescheinigung vom zuständigen Pfarramt am Wohnsitz. Vor der Taufe ist das Taufgespräch mit Pfr. Aubele, bei dem es um die Bedeutung und die stellvertretende Entscheidung der Taufe durch Eltern sowie der Gestaltung der Feier der Taufe geht.

Die Tauftermine sind unten in der Terminübersicht.

Hinweise zur Taufe in Balgheim und Dürbheim

Taufstein in Dürbheim
https://se-am-dreifaltigkeitsberg.de/